EKD-Newsletter 22. Juli 2021

Donnerstag, 22. Juli 2021

EKD-Newsletter

Liebe Leserinnen und Leser,

die Hochwasser-Katastrophe der letzten Woche hat bei vielen Menschen großes Leid verursacht. In Gedanken und Gebeten ist die Evangelische Kirche in Deutschland bei allen Opfern dieser Unwetterkatastrophe.

Viele Menschen deutschlandweit nehmen Anteil, helfen vor Ort, beten für die Menschen oder spenden. Sie möchten auch helfen? Auf unserer Themenseite haben wir Beteiligungs- und Spenden-Möglichkeiten zusammengestellt.

Am morgigen Freitag um 18 Uhr laden auf Initiative der Rheinischen Kirche und der Kirche von Westfalen bundesweit viele evangelische Kirchen mit einem Glockenläuten zu Andachten für die Flutopfer ein. Die EKD unterstützt die Initiative als ein starkes Zeichen der Solidarität und Anteilnahme.

Zudem gibt es am kommenden Sonntag (25.7.) vielerorts eine zusätzliche Solidaritäts-Kollekte in den Gottesdiensten. Diese soll den Gemeinden in den Flutgebieten zugutekomme, deren Kirchen und Gemeindehäuser zum Teil stark zerstört wurden.

 

Herzlichst
Ihre Newsletter-Redaktion

 

Inhaltsverzeichnis

 
 

Hochwasser-Katastrophe in Deutschland

Andachten und Glockengeläut für die Flutopfer

4 Millionen Euro Soforthilfe

Kirche und Gesellschaft

Fürbitte für Südafrika

Summer School on Human Rights

Publikationen

Sonn- und Feiertagskalender

Coworking in der Kirche

Gezählt 2021

Stellenausschreibung

Social Media Management

Veranstaltung

Herausforderungen und Perspektiven der Pastoralsoziologie

 
 

Beistand und Unterstützung

Hochwasser-Katastrophe in Deutschland

 

Das Hochwasser hat bei vielen Menschen großes Leid verursacht. In Gedanken und Gebeten sind wir bei allen Opfern dieser Unwetterkatastrophe.

Die Evangelische Kirche im Rheinland hat einen digitalen Klageraum freigeschaltet. Dort ist Platz für Sorge, Bitten und Trauer. Außerdem bietet die Landeskirche eine Börse, bei denen Hilfsangebote die richtigen Abnehmer finden.

Sie möchten helfen oder Anteil nehmen? Auf unserer Themenseite finden Sie Hilfsangebote und aktuelle Informationen zu Spendenmöglichkeiten.

 
ZUR ÜBERSICHT
 
 
 
 
 

© epd-bild/Jens Schulze

Pressemitteilung

Andachten und Glockengeläut für die Flutopfer

Als Zeichen der Anteilnahme und Solidarität mit den Menschen in den von der Hochwasserkatastrophe betroffenen Regionen werden am morgigen Freitag, 23. Juli, bundesweit in vielen evangelischen Kirchen die Glocken läuten und damit zu Andachten und Gebeten einladen. Eine zusätzliche Kollekte unter dem Motto „Gemeinden helfen Gemeinden“ soll am Sonntag, 25. Juli, dazu beitragen, von der Flut zerstörte Kirchen und Gemeindehäuser wieder aufzubauen.

EKD

 
 

© epd-bild/Frank Schulze

Pressemitteilung

4 Millionen Euro Soforthilfe

Die evangelische Kirche und die Diakonie stellen in einem ersten Schritt vier Millionen Euro für die Betroffenen der Flutkatastrophe in Westdeutschland bereit. „Wir sind überwältigt von der enormen Solidarität der Spenderinnen und Spender“, sagt Diakonie-Präsident Ulrich Lilie. „Dank der großartigen Unterstützung können wir sofort damit beginnen, das große Leid der Menschen in den Flutgebieten zu lindern.“

Diakonie

 

Kirche und Gesellschaft

 
 

© unsplash/Tim Moosholder

Artikel

Fürbitte für Südafrika

Die Lage in Südafrika ist so eskaliert, dass der Notstand ausgerufen wurde. „Die Situation in Südafrika macht mich sehr besorgt. Viele Menschen wissen überhaupt nicht, wovon sie für sich und ihre Familie den nächsten Tag bestreiten sollen“, sagt die Auslandsbischöfin der EKD, Petra Bosse-Huber. Gemeinsam mit weiteren Partnern ruft die EKD zur Fürbitte für die Menschen in Südafrika auf.

EKD

 
 

© unsplash/Eliott Reyna

EKD-News

Summer School on Human Rights

Die diesjährige digitale „Summer School on Human Rights“ nimmt das Thema Religionsfreiheit in den Blick und steht unter dem Motto „Sicherheit für religiöse Stätten und Gemeinden“. Drei Tage lang, vom 20. bis 23. Juli, tauschen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei der von der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) und der Konferenz Europäischer Kirchen (KEK) organisierten englischsprachigen Veranstaltung aus. Die EKD veröffentlicht aus Anlass der Summer School das Video „Heilig und schützenswert – ein Spaziergang durch Berlin“.

EKD

 

Publikationen

 
 

© EKD/Liturgische Konferenz

Broschüre

Sonn- und Feiertagskalender

Die Liturgische Konferenz gibt seit 1952 jährlich den Sonn- und Festtagskalender heraus, seit einigen Jahren auch digital. Der Kalender macht verlässliche Angaben zur Gestaltung des Evangelischen Kirchenjahrs im Gottesdienst. Er informiert unter anderem über die gottesdienstlichen Lesungen und Predigttexte für das laufende Kirchenjahr, über Wochensprüche und -lieder, liturgische Farben, Gedenktage und gibt Anregungen, wie sich das Kirchenjahr in das aktuelle Kalenderjahr einfügen kann.

EKD/Liturgische Konferenz

 
 

© midi

Leitfaden

Coworking in der Kirche

midi hat mit „Coworking in der Kirche“ einen Leitfaden herausgegeben, der gute Gründe für Kirchliches Coworking liefert und Tipps für die Gründung eines Coworking Spaces in der Stadt und auf dem Land gibt. Mehr über das Netzwerk Kirche & Coworking, Veranstaltungstermine und den Leitfaden erfahren Sie auf der Website.

midi

 
 

© EKD

Broschüre

Gezählt 2021

In der Broschüre „Gezählt 2021 – Zahlen und Fakten zum kirchlichen Leben“ der Evangelischen Kirche in Deutschland werden aktuelle Daten und anschauliche Informationen in Texten, Tabellen, Schaubildern und Karten aus vielen Bereichen des kirchlichen Handelns veröffentlicht.
Zum Beispiel zur Nutzung in Gemeindebriefen gibt es auch ergänzende, anschauliche Infografiken z. B. über die Anzahl der Gebäude oder der Mitarbeitenden der evangelischen Kirche.

EKD

 

Stellenausschreibung

 
 

© unsplash/Marvin Meyer

Stellenausschreibung

Social Media Management

Im Kirchenamt der EKD ist innerhalb der Stabsstelle Kommunikation zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine zusätzliche Stelle „Mitarbeit im Bereich Social-Media und Community-Management“ in Vollzeit zu besetzen. Die Stelle ist befristet für zwei Jahre. Dienstsitz ist Hannover.

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Veranstaltung

 
 

© SI der EKD

Jahrestagung 2021 8. und 9. September 2021

Herausforderungen und Perspektiven der Pastoralsoziologie

Mit der Initiative zur Gründung einer Pastoralsoziologischen Arbeitsstelle in der Ev.-lutherische Landeskirche Hannovers für eine empirisch fundierte Ausbildung der Vikare hat Karl-Fritz Daiber 1971 Neuland betreten. Sein 90. Geburtstag bietet die Gelegenheit zu einem Rückblick auf 50 Jahre Pastoralsoziologie in Hannover und zum Ausblick auf aktuelle pastoralsoziologische Perspektiven.
Die Tagung wird in hybrider Form im Kirchenamt der EKD und online stattfinden. Bitte melden Sie sich vorab per E-Mail über anmeldung@si-ekd.de an.

Sozialwissenschaftliches Institut der EKD
 
 
Wochenspruch

„Wandelt als Kinder des Lichts; die Frucht des Lichts ist lauter Güte und Gerechtigkeit und Wahrheit.“

Epheser 5,8b.9

 
 

EKD-Newsletter Nr. 625

Donnerstag, 22. Juli 2021

ISSN-Nr. 1616-0304

 

Herausgeber:
Evangelische Kirche in Deutschland
Stabsstelle Kommunikation
Postfach 21 02 20
30402 Hannover

 
0800 – 50 40 602
info@ekd.de

Montag bis Freitag 09:00 bis 18:00 Uhr kostenfrei erreichbar.

Schreiben Sie uns gerne rund um die Uhr

       
 

Uns interessiert Ihre Meinung zum Newsletter. Schreiben Sie an:
newsletter@ekd.de

Warum erhalten Sie den Newletter?
Sie haben sich für unseren Newsletter eingetragen.

Kein Interesse mehr?
Newsletter abbestellen

 
Impressum Datenschutz Transparenzseite

Copyright 2021 © Die Texte aus dem Newsletter dürfen mit Quellenangabe in elektronischen und gedruckten Medien im Bereich der evangelischen Kirche veröffentlicht werden. Bitte senden Sie Belege an die im Impressum genannten Herausgeber des EKD-Newsletters.

Nächste Veranstaltungen

Vorabendgottesdienst am Samstag Pfr. Matthias Knoch
Gräfensteinberg: Kirche St. Martin
Gottesdienst Pfr. Matthias Knoch
Gräfensteinberg: Kirche St. Martin
Gottesdienste mit der Schäferwagenkirche am Kreuzhügel bei Muhr am See
Muhr am See: Kreuzhügel am Altmühlsee (bei der Vogelinsel)

Aktuell

Ev.-Luth. Dekanat
Was ist das?

Verwaltende

Kirchenverwaltung

im dekanatsbüro

Aktuelles & Berichte

leer farblos

leer farblos

Untermenü-Überschrift

leer farblos

leer farblos

leer farblos

leer farblos

leer farblos

leer farblos

Begleitung & Seelsorge

Untermenü-Überschrift

Diakonie hilft

Kirchliche Medien

Untermenü-Überschrift

Infos & Hilfen im Netz

Untermenü-Überschrift

Untermenü-Überschrift

farblos