Ökumenisches Jugend-Fastenzeitheft #MeTime! will aus einer Zeit des Verzichts eine Zeit der Fülle machen

Das Leben in der Corona-Pandemie fühlt sich für viele Menschen reduziert an, eintönig und karg. Soll man da auch noch fasten? Seelsorgerinnen und Referenten der katholischen und der evangelischen Jugendarbeit haben einen Vorschlag.

Mit dem ökumenischen Fastenheft #MeTime! laden die Jugendarbeiter dazu ein, aus einer Zeit des Verzichts eine Zeit der Fülle zu machen. „Es geht uns darum, sieben Wochen Zeit mit sich selbst zu verbringen“, erklärt Diakonin Veronika Pummerer, Dekanatsjugendreferentin in Traunstein. Das Ziel: der eigenen Persönlichkeit und den eigenen Lebensstrategien Aufmerksamkeit schenken.

Nächste Veranstaltungen

Passionsandacht im Hof Familie Loy / Steinbauer in Igelsbach Pfr. Matthias Knoch
Haundorf: Evang. -Luth. Kirchengemeinde Gräfensteinberg
Weltgebetstag der Frauen Lektorin Renate Knoch
Gräfensteinberg: Kirche St. Martin
Vorabendgottesdienst altes Anwesen Dersch in Geislohe Pfr. Matthias Knoch
Haundorf: Evang. -Luth. Kirchengemeinde Gräfensteinberg

Aktuell

Ev.-Luth. Dekanat
Was ist das?

Verwaltende

Kirchenverwaltung

im dekanatsbüro

Aktuelles & Berichte

leer farblos

leer farblos

Untermenü-Überschrift

leer farblos

leer farblos

leer farblos

leer farblos

leer farblos

leer farblos

Begleitung & Seelsorge

Untermenü-Überschrift

Diakonie hilft

Kirchliche Medien

Untermenü-Überschrift

Infos & Hilfen im Netz

Untermenü-Überschrift

Untermenü-Überschrift

farblos