Alles zu Friedhof, Ordnungen und Gebühren

 

Auferstehen ist unser Glaube,

 

Wiedersehen unsere Hoffnung

 

und Gedenken unsere Liebe.

 

Quelle unbekannt

 

 

Unser Friedhof – ein Ort der Würde und Kultur!

Damit unser Friedhof dieser Überschrift entspricht, bitten wir folgendes zu beachten:

Bei den Standfestigkeitsprüfungen der Grabsteine wurde festgestellt, dass meist Grabsteine locker wurden, deren Einfassungen frei lagen. Bitte geben Sie Erde um ihre Gräber. Auf gar keinen Fall Split, Steine oder Kies um die Verletzungsgefahr für das Mähteam durch umherfliegende Steine so gering wie möglich zu halten.

Um auf längere Sicht ein einheitliches Gesamtbild unseres Friedhofs zu erhalten, bitten wir Sie, vor und um die Gräber den Rasen nicht mehr zu entfernen bzw. wieder an zu säen.

Die Gehwege und Räume zwischen den einzelnen Gräbern werden vom Mähteam gepflegt. Sollte es nicht möglich sein, bitten wir Sie, den Rasen selbst zurückzuschneiden. Im oberen Bereich des Friedhofs wurde der Raum zwischen den Gräbern bereits mit Erde aufgefüllt und angesät. In den anderen Bereichen soll dies im Herbst nachgeholt werden.

Bei der Beseitigung des Abfalls bitten wir Sie um sorgfältige Trennung von Grüngut, Restmüll und Plastik, besonders auch bei Kränzen, Gestecken usw. Sollten die Behälter zu Stoßzeiten voll sein, nehmen Sie ihren Abfall bitte mit nach Hause und geben im Pfarramt, bei Helga Dobner oder einem Kirchenvorstand Bescheid

Unser Friedhof wird ehrenamtlich gepflegt. Bitte würdigen Sie dieses Engagement und haben Sie Verständnis für unsere Anliegen.

Für die Umsetzung und Einhaltung bedanken wir uns schon heute bei Ihnen.

Pfarramt Gräfensteinberg

Kirchenvorstand und Friedhofspflegeteam

 

Gebührenordnung

Einzel – , Einzeltiefgrab,  Doppel – , Doppeltiefgrab

– Einzelgrab 500.- € ( entspricht Reihengrab ), Ruhezeit 30 Jahre. Ein Grabplatz, zwei Urnen. Die Nutzungsdauer kann nicht verlängert werden.

– Einzeltiefgrab 750.-  € Ruhezeit 30 Jahre; darüber hinausgehende Nutzungsdauer wird ab der zweiten Beisetzung pro Jahr verrechnet. Zwei Grabplätze. Zwei Urnen. Im Falle einer Urnenbeisetzung nach der zweiten Erdbestattung muss die Restruhezeit mindestens noch 20 Jahre betragen.

– Doppelgrab 1.000.- €, Ruhezeit 30 Jahre; darüber hinausgehende Nutzungsdauer wird ab der zweiten Beisetzung pro Jahr verrechnet. Zwei Grabplätze. Vier Urnen. Im Falle einer Urnenbeisetzung nach der zweiten Erdbestattung muss die Restruhezeit mindestens noch 20 Jahre betragen.

– Doppeltiefgrab 1250.-  €, Ruhezeit 30 Jahre darüber hinausgehende Nutzungsdauer ab der zweiten Beisetzung wird pro Jahr verrechnet. Vier Grabplätze. Vier Urnen. Im Falle einer Urnenbeisetzung nach der vierten Erdbestattung muss die Restruhezeit mindestens noch 20 Jahre betragen.

– Kindergrab ( für Personen bis 5 Jahre ) 250,- €, Ruhezeit 15 Jahre

 

Urnengrab

– Urnengrab 500.- €, Ruhezeit 20 Jahre. Darüber hinausgehende Nutzungsdauer wird bei der zweiten Beisetzung pro Jahr verrechnet. Zwei Urnenplätze.

– Urne in einem Einzel-, Einzeltief-, Doppel-, oder Doppeltiefgrab 150,- €. Die  Restruhezeit seit der letzten Erdbestattung muss mindestens noch 20 Jahre betragen.

 

Rasengräber

– Einzelrasengrab  750.-  €, Ruhezeit 30 Jahre; nicht verlängerbar. Zwei Urnen. Im Falle einer Urnenbeisetzung muss die Restruhezeit mindestens noch 20 Jahre betragen.

– Einzelrasentiefgrab 1.250.- €, Ruhezeit 30 Jahre, darüber hinausgehende Nutzungsdauer wird ab der zweiten Beisetzung pro Jahr verrechnet. Zwei Urnen. Im Falle einer  Urnenbeisetzung nach der zweiten Erdbestattung muss die Restruhezeit mindestens noch 20 Jahre betragen.

Rasengrab als Urnengrab 750.-€. Abmessungen entsprechen dem eines Urnengrabes. Die Ruhezeit beträgt 20 Jahre. Darüber hinausgehende Nutzungsdauer wird bei der zweiten Beisetzung pro Jahr verrechnet. Zwei Urnenplätze.

– Kindergrab ( für Personen bis 5 Jahre ) 375.- €,  Ruhezeit 15 Jahre

– Bei jedem Grab werden für Abräumen und Einsäen pro Beisetzung  250.- € in Rechnung gestellt.

 

Kosten für die Durchführung einer Beerdigung

Kirchliche Gebühren                                    50.- €

Organist                                                         26.- €

Mesner                                                           45.- €

Überführung zusätzlich                               20.- €

Kreuzträger                                                      8.- €

Überführung zusätzlich                                 4.- €

Posaunenchor                                             77.- €

Alle Angaben sind vorbehaltlich einer Änderung. Bitte fragen Sie im Pfarramt nach.

 

Nächste Veranstaltungen

Gottesdienst Pfr. Matthias Knoch
Gräfensteinberg: Kirche St. Martin
Erntedank-Festgottesdienst Pfr. Matthias Knoch
Gräfensteinberg: Kirche St. Martin
Gottesdienst Pfr. Matthias Knoch
Gräfensteinberg: Kirche St. Martin

Aktuell

Ev.-Luth. Dekanat
Was ist das?

Entscheider/innen

Verwalter/innen

Kirchenverwaltung

im dekanatsbüro

Zielgruoppen – Angebote

Jugendarbeit im Dekanat

Frauenarbeit

Menüpunkt

Menüpunkt

Freizeit und Tagungshäuser

Jugendhaus Brombachsee

Schwerpunktangebote

Ulauberkirche

Familienarbeit

Seelsorge in Heimen

Kirchenmusik

Aktuelles & Berichte

leer farblos

leer farblos

Untermenü-Überschrift

leer farblos

leer farblos

leer farblos

leer farblos

leer farblos

leer farblos

Sich treffen

farblos

Treffs Jugend

farblos

Musik machen

Treffs Erwachsene

farblos

farblos

Bücherei

farblos

Umweltmanagement

Stationen im Leben

farblos

farblos

farblos

farblos

Begleitung & Seelsorge

Untermenü-Überschrift

Diakonie hilft

Partnerschaften

Untermenü-Überschrift

farblos

Helfen & Spenden

Kirchliche Medien

Untermenü-Überschrift

Infos & Hilfen im Netz

Untermenü-Überschrift

Untermenü-Überschrift

farblos