Ausbildung und Beruf

Berufe in kirchlichen Arbeitsfeldern

Die Evangelisch- Lutherische Kirche in Bayern ist der zweitgrößte Arbeitgeber im Freistaat. In der sozialen Arbeit, auf den Feldern der Verkündigung, Seelsorge, Pädagogik und Organisation/Verwaltung bieten die diakonischen Einrichtungen, die evangelische Landeskirche, der staatliche Schuldienst und andere Anstellungsträger ein breites Spektrum an Berufen und Ausbildungen an. Einen Teil dieser Berufe finden wir auch in unserer Gemeinde, in Kindergärten und diakonischen Einrichtungen.

Den richtigen Beruf zu wählen, ist nach wie vor ein bedeutender Schritt im Leben jedes Menschen. Wichtige Entscheidungshilfen bei ihrer Berufswahl finden Jugendliche auf der Evangelischen Berufsmesse, die jedes Frühjahr in Nürnberg stattfindet.

 

Berufe in diakonischen Arbeitsfeldern

Job, Ausbildung oder Studium – die Diakonie in Bayern stellt Dir ein Spektrum der sozialen Berufsfelder vor und zeigt Perspektiven für die eigene Berufswahl auf. Viele unserer Berufe, zum Beispiel in der Alten- und Krankenpflege, bieten krisensichere Arbeitsplätze und gute Weiterbildungsmöglichkeiten. Vor allem aber ist uns wichtig:

Die Arbeit mit Menschen ist sinnerfüllend, abwechslungsreich und macht Freude.

Unter den Links auf dieser Homepage kannst Du vieles über Berufe in der Diakonie erfahren. Möchtest Du allerdings erst einmal erste Erfahrungen in sozialen Arbeitsfeldern sammeln, dann wäre das Freiwillige Soziale Jahr oder der Bundesfreiwillingendienst eine gute Alternative.
Näheres dazu unter dem Link „Ausbildung und Berufe in der Diakonie“

 

Fantastische soziale Berufe, qualifizierte Berufsausbildungen und Aufstiegsmöglichkeiten in der Rummelsberger Diakonie e.V.

Soziale Berufe bieten viele Chancen.

Hier können Sie sich einen ersten Überblick über Ausbildungs- und Studiengänge wie die Vielfalt an Berufen verschaffen und weitere Kontakte mit der Rummelsberger Diakonie knüpfen.

Mehr dazu unter www.rummelsberger.de und www.traumberufe-rummelsberger.de

Lehrstellen – Coaching

 

Beratung und Unterstützung für Lehrlinge wie Lehrbetriebe durch die Evangelische Jugendsozialarbeit in Westmittelfranken.

 

 


Das Angebot für Auszubildende:

  • regelmäßige Offene Treffs in Ihrer Region
  • regelmäßige Sprechzeiten
  • Sprechzeiten nach Vereinbarung
  • Coaching (Dauer nach Bedarf)
  • Besuche in Ihrem Ausbildungsbetrieb
  • Zusammenarbeit mit Ihrer Berufsschule
  • Vermittlung anderer Hilfen, wie z.B. Nachhilfeunterricht

Das Angebot für Lehrbetriebe:

  • Begleitung Ihres Auszubildenden durch ein kompaktes Trainings- und Betreuungsangebot
  • Klärung, welche Hilfen für Ihren Auszubildenden nötig sind
  • Vernetzung mit den Kammern, Berufsschulen, der Berufsberatung der Agentur für Arbeit und den örtlichen Arbeitsgemeinschaften
  • Beratung und Fortbildungsangebote für Ausbilder auf Anfrage (z.B. Konfliktmanagement)

Ihre Ansprechpartnerin für Ansbach, Wassertrüdingen, Heilsbronn, Gunzenhausen und Umgebung:
Lissi Emmert, Dipl.-Sozpäd. (FH)
Johann-Seb.-Bach-Platz 28
91522 Ansbach
Mail: lissi.emmert(at)ejsa-rot.de
Tel.: 0981/9720-386

Evang. Jugendsozialarbeit
Kirchplatz 13
91541 Rothenburg

Nächste Veranstaltungen

Vorabendgottesdienst am Samstag Pfr. Matthias Knoch
Gräfensteinberg: Kirche St. Martin
Gottesdienst Pfr. Matthias Knoch
Gräfensteinberg: Kirche St. Martin
Minigottesdienst
Gräfensteinberg: Kirche St. Martin

Aktuell

Ev.-Luth. Dekanat
Was ist das?

Verwaltende

Kirchenverwaltung

im dekanatsbüro

Aktuelles & Berichte

leer farblos

leer farblos

Untermenü-Überschrift

leer farblos

leer farblos

leer farblos

leer farblos

leer farblos

leer farblos

Begleitung & Seelsorge

Untermenü-Überschrift

Diakonie hilft

Kirchliche Medien

Untermenü-Überschrift

Infos & Hilfen im Netz

Untermenü-Überschrift

Untermenü-Überschrift

farblos